"Kunstherz"

PatientInnen mit hochgradiger Muskelschwäche bekommen im Allgemeinen Krankenhaus Wien (AKH) als ständige Therapie oder als Überbrückung bis zur Herztransplantation ein sogenanntes "Kunstherz" (VAD-Implantation).

Das Training und die Weiterbetreuung dieser PatientInnen ist eine Spezialkompetenz unseres Reha-Zentrums.
Es handelt sich um eine sehr komplexe Therapieform, daher werden auch die Angehörigen speziell geschult.